Wir bei CoinPlus glauben, dass kein Hersteller
die Gesamtinformationen des privaten Schlüssels haben sollte.
Nur der Endbenutzer sollte den vollständigen privaten Schlüssel kennen.

Wie sichern wir unsere Produkte??

Bei CoinPlus gravieren zwei verschiedene Unternehmen zwei Geheimnisse in das Produkt, um sicherzustellen, dass nur der Käufer Zugriff auf den privaten Schlüssel hat.

Jedes Unternehmen generiert mithilfe eines sicheren Zufallszahlengenerators ein Geheimnis und leitet ein asymmetrisches Schlüsselpaar (öffentlich und privat) ab, aus dem nur die Öffentlichkeit gespeichert wird Schlüssel. Dann graviert jedes Unternehmen sein Geheimnis in die Bar und bedeckt es mit einem holographischen Sicherheitsetikett, um seine Sicherheit zu gewährleisten.

Durch Hinzufügen ihrer beiden öffentlichen ECC-Schlüssel können die Unternehmen einen gemeinsamen öffentlichen Schlüssel berechnen, der zum Generieren von BTC / ETH / XRP / verwendet wird. LTC / XTZ / BCH-Adresse oder ein öffentlicher PEM / GPG-Schlüssel des Produkts. Der private Schlüssel, der dem gemeinsamen öffentlichen Schlüssel entspricht, ist beiden Unternehmen unbekannt, und nur der Endbenutzer, der die beiden auf dem Produkt eingravierten Geheimnisse verwendet, kann diesen privaten Schlüssel neu generieren.

CoinPlus hat den Quellcode für die Neuberechnung des privaten Schlüssels auf github unter der MIT-Lizenz veröffentlicht.

Die Fehler einer prozessbasierten Lösung sind leichter zu identifizieren und zu vergleichen als eine elektronische Lösung.

Derzeit arbeitet der Prozess mit zwei Unternehmen zusammen, die zwei verschiedene Geheimnisse erstellen. Aber um es noch stärker zu machen, könnten andere Akteure sehr gut in den Entstehungsprozess einbezogen werden.

Wir liefern Vertrauen, da unsere Lösung auf Mathematik und nicht auf proprietärer Technologie basiert, sodass jeder die Algorithmen überprüfen kann.